4 gesunde Meal-Prep-Rezepte, die Sie zu Hause ausprobieren können

healthy meal prep recipes

Aufgrund eines vollen Terminkalenders fällt es vielen Menschen schwer, jeden Tag Zeit zum Kochen nahrhafter Mahlzeiten zu finden. Aus diesem Grund wird Meal Prepping immer beliebter, nicht nur unter Fitnessfans, sondern auch unter Hausfrauen. Vor allem in Kombination mit den praktischen Glasbehältern ist dies eine fantastische Lösung, die unter der Woche Zeit spart und Ihnen gesunde und leckere Mahlzeiten garantiert. Ob Sie sich ausgewogen ernähren, abnehmen oder einfach weniger Essen zum Mitnehmen essen möchten, die Aufnahme gesunder Meal-Prepping-Mahlzeiten in Ihren Speiseplan kann eine kluge Entscheidung sein. Von herzhaften Gerichten wie Hühnchen mit Pesto und Gemüse bis hin zu erfrischenden gemischten Beeren und Kiwi-Bananen-Spinat-Smoothies ist für jeden etwas dabei. Um Ihnen den Einstieg ins Meal Prepping zu erleichtern, teilen wir in diesem Blog diese gesunden Meal-Prepping-Rezepte.

1. Pesto-Hähnchen und Gemüse

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrüste ohne Knochen und Haut
  • 2 Esslöffel hausgemachtes oder gekauftes Pesto
  • 1 Tasse Kirschtomaten
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl

Lesen Sie auch: 4 fleischlose Karfreitagsrezepte für Ihre Küche

Anweisungen

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 190 °C (375 °F) vor.
  2. Geben Sie die Hähnchenbrüste in eine Schüssel und vermischen Sie sie mit Pesto, sodass sie vollständig bedeckt sind.
  3. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Legen Sie die mit Pesto überzogenen Hähnchenbrüste in die Mitte des Backblechs.
  5. 25–30 Minuten backen, oder bis das Huhn durchgegart und das Gemüse zart ist.
  6. Sofort servieren oder für die Woche in Glasbehälter zur Essenszubereitung aufteilen.

Gesundheitstipp: Wenn Sie selbstgemachtes Pesto verwenden, können Sie die Zutaten kontrollieren und Konservierungsstoffe vermeiden, was es zu einer gesünderen Option macht.

2. Portobello-Fajita-Schalen

Zutaten

  • 4 große Portobello-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Gekochter Quinoa zum Servieren
  • Frischer Koriander zum Garnieren

Anweisungen

  1. Mischen Sie in einer großen Schüssel die Portobello-Scheiben mit Zwiebeln, Paprika, Olivenöl, Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer.
  2. Eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Pilz-Paprika-Mischung hinzufügen. 3. Anbraten, bis das Gemüse weich und leicht karamellisiert ist, etwa 8–10 Minuten.
  3. Servieren Sie die Fajita-Mischung aus verkochtem Quinoa, garniert mit frischem Koriander.

Gesundheitstipp: Quinoa ist eine großartige Protein- und Ballaststoffquelle und somit eine hervorragende Grundlage für pflanzliche Gerichte.

Lesen Sie auch: Top 10 der traditionellen britischen Lieblingsgerichte für Ihre Küche

3. Smoothie aus gemischten Beeren

Zutaten

  • 1 Tasse gemischte Beeren (Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Brombeeren)
  • 1 Banane
  • 1/2 Tasse griechischer Joghurt
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 1 Esslöffel Honig (optional)
  • Eine Handvoll Spinat (optional für zusätzliche Nährstoffe)

Anweisungen

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  2. Mixen Sie, bis eine glatte Masse entsteht, und geben Sie mehr Mandelmilch hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  3. In Gläser füllen und sofort genießen oder bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Gesundheitstipp: Smoothies sind eine tolle Möglichkeit, eine Vielzahl von Früchten (und sogar Gemüse) in Ihre Ernährung einzubauen. Wenn Sie Ihre Früchte im Voraus einfrieren, kann Ihr Smoothie eine dickere Konsistenz erhalten.

4. Kiwi-Bananen-Spinat-Smoothie

Zutaten

  • 2 reife Kiwis, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 reife Banane
  • 2 Tassen frischer Spinat
  • 1 Tasse Kokoswasser
  • Eiswürfel (optional)

Anweisungen

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  2. Auf hoher Stufe mixen, bis die Masse glatt und cremig ist.
  3. Als erfrischendes und nährstoffreiches Getränk sofort servieren.

Gesundheitstipp : Kiwis sind reich an Vitamin C und Ballaststoffen. Dieser Smoothie ist nicht nur lecker, sondern stärkt auch Ihr Immunsystem und unterstützt die Verdauung.

Lesen Sie auch: 3 leckere Grillrezepte für Ihre Grillpfanne

Abschließende Gedanken

Die Zubereitung von Mahlzeiten ist eine effektive Strategie, um trotz eines vollen Terminkalenders einen gesunden Lebensstil beizubehalten. Diese vier Rezepte sind nur der Anfang dessen, was Sie mit etwas Planung und Kreativität erreichen können. Indem Sie diese gesunden Rezepte zur Zubereitung von Mahlzeiten in Ihren Alltag integrieren, können Sie die ganze Woche über köstliche, nahrhafte Mahlzeiten genießen, ohne sich täglich ums Kochen kümmern zu müssen.


Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie die richtigen Lösungen zur Lebensmittelaufbewahrung verwenden, denn so können Sie sicherstellen, dass Ihre Lebensmittel lange frisch bleiben. Hier kommen die Glasbehälter zur Essenszubereitung mit Schnappverschluss von Houszy ins Spiel. Ob Sie nach Glasbehältern mit Fächern oder rechteckigen Behältern mit Entlüftungsdeckeln suchen, wir haben alles für Sie.

Subscribe Us
Subscribe to our newsletter and receive a selection of cool articles every weeks

Frequently Asked Questions

Is meal prep better in glass containers?

Yes, glass containers are a better option for meal prep as they can keep food fresh with their airtight seal lids. Also, they are very easy to wash, leak-proof, eco-friendly, heat-safe, and dishwasher-safe.

Does food last longer in glass containers?

Of course, glass containers are inert, meaning they do not react to any chemicals, which makes them ideal for keeping food for longer periods. The snap-lock lids are also airtight, which means the food will maintain its freshness for longer as well.

Why do people use glass meal prep containers?

While it is a matter of preference, most people use glass meal prep containers because they are a variable option compared to plastic. The glass meal prep containers are heat-resistant, dishwasher-safe, oven-safe, leak-proof, and non-toxic.

Are glass containers airtight lids BPA-free?

Yes, these borosilicate glass containers are paired with BPA-free airtight lids and some even come with bamboo lids which is a more sustainable option